24 April 2015

sprich-mit-mir-01

Sprich mit mir

sprich-mit-mir-02sprich-mit-mir-03sprich-mit-mir-04sprich-mit-mir-05sprich-mit-mir-06sprich-mit-mir-07

Ohne Resonanz bleibt die Welt stumm – wird unsere Beziehung zur Welt taub. Resonanz stellt sich nicht durch das Machen, das Beherrschen ein, sondern durch das Öffnen, durch das Offenwerden für etwas. Um wirkliche Resonanz herzustellen, braucht es Zeit, die immer auch Extrazeit, einen Überschuss über das Funktionale beinhaltet. Durch Resonanz können rein mechanische Beziehungsformen aufbrechen. Ein lebendiger Austausch entsteht – und damit die Erfahrung einer antwortenden Welt.

nach Prof. H. Rosa:
„Weltbeziehungen im Zeitalter der Beschleunigung“

spacer_200

wintermahl-01

wintermahl-02

wintermahl-03

spacer_200

Ditta Jenssen, 1974 in Berlin geboren, studierte Romanistik und Soziologie an der Humboldt Universität. 2012 nahm sie am Seminar bei Linn Schröder an der Ostkreuzschule für Fotografie und Gestaltung teil. Die Abschlussausstellung „Überall bei mir“ fand 2013 im Kunstraum Bethanien statt. Im Spagat zwischen Stadt- und Landleben sucht und findet sie die sich selbst inszenierende Natur und hält sie in ihrer erzählerischen Fotografie fest.