Vita
24 April 2015

Inga Alice Lauenroth, 1979 in Berlin geboren, studierte 2006-2009 an der Ostkreuzschule für Fotografie und Gestaltung. Mit ihrer Abschlussarbeit „zeit halt“, betreut von Ute Mahler, war sie 2012 Finalistin beim Fotopreis Neuland in Basel. Im selben Jahr wurde ihre Arbeit „Ziymria“ im Zusammenhang mit dem Martin-Lagios-Preis in Nürnberg ausgestellt. Seit 2013 begleitet Prof. Manfred Paul ihr fotografisches Schaffen. Ein Jahr später wurde sie Mitglied in der aff-Galerie in Berlin. Inga Alice Lauenroth lebt als freie Fotografin und Dozentin in Berlin.

www.inga-alice-lauenroth.de