Vita
24 April 2015

Monika Paulick aus Hamburg, geboren 1952 in Berlin, kam über die künstlerische Arbeit mit Medien in der Psychiatrie zur Fotografie. Konzeptionelle Fotoprojekte, Raum-Installationen, Theater-Fotografie, Dokumentationen und Portraitarbeiten sind Teil ihres Schaffens. Für den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) erarbeitete sie von 2003-2014 die Fotoprojekte „Komm in mein Land“ und „Begegnungen“, ausgestellt u.a. im Auswärtigen Amt, im Goethe Institut Dresden und diversen Hochschulen. Ihr für die Universitätsklinik Eppendorf Hamburg erarbeitetes Fotoprojekt „Erfahrungsschatz“ wurde 2007 in Berlin auf dem ICC-Jahreskongress DGPPN zum Preisträger „Antistigma“ gekürt. Monika Paulick arbeitet und lebt in Hamburg/Berlin.

www.foto-karton.de